Ziele

Unsere Ziele

„Ziel der Lebenshilfe ist das Wohl geistig behinderter Menschen und ihrer Familien. Die Lebenshilfe setzt sich dafür ein, dass jeder geistig behinderte Mensch so selbstständig wie möglich leben kann und dass ihm so viel Schutz und Hilfe zuteil werden, wie er für sich braucht. Maßgebend sind die individuellen Bedürfnisse, die sich aus Art und Schwere der Behinderung ergeben. Menschen mit schweren geistigen Behinderungen stehen unter dem besonderen Schutz der Lebenshilfe.“

Dieses über zehn Jahre alte Zitat aus dem Grundsatzprogramm der Bundesvereinigung Lebenshilfe ist immer noch hoch aktuell und ist als Arbeitsgrundlage der Lebenshilfe Buxtehude e.V. zu verstehen.

Wir in Buxtehude engagieren uns dafür, dass Menschen mit Behinderungen ihre Persönlichkeit und ihre Fähigkeiten entfalten und in Gemeinsamkeit mit anderen Menschen leben können. Uns ist es ein wesentliches Anliegen, Menschen mit Behinderung und ihren Familien die Selbstverwirklichung in sozialer Integration zu ermöglichen.

Das bedeutet für uns:

  • Die Lebenshilfe Buxtehude wurde als Elternverein gegründet. So ist es unser zentrales Anliegen, die Wünsche und Interessen, die Sorgen und Nöte der Eltern ernst zu nehmen. Dieses sehen wir neben unserer Professionalität als ständige Herausforderung und Chance an.
  • Unsere Wurzeln liegen in der Förderung geistig behinderter Menschen, wir sehen es heute aber als unsere Aufgabe an, Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen zur Seite zu stehen oder sie auf der Suche nach Hilfe zu beraten und zu begleiten.
  • Wir wollen in allen Bereichen des Lebens für Menschen mit Behinderungen da sein: in der frühen Kindheit, in der schulischen Förderung, in Familie und Freizeit, am Arbeitsplatz, beim selbstständigen Wohnen – die Ziele sind damit gesteckt, aber wir sind erst auf dem Weg.
  • Wir glauben, dass „Integration“ das richtige Ziel ist und wir arbeiten daran, dass sie in allen gesellschaftlichen Bereichen Stück für Stück Wirklichkeit wird.

Diese grundsätzlichen Ziele der Lebenshilfe Buxtehude basieren auf den Leitideen Normalisierung, soziale Integration und selbstbestimmtes Leben, die die Arbeit der Selbsthilfevereinigung bis heute bestimmen.