Das 2. Pflegestärkungsgesetz

Das 2. Pflegestärkungsgesetz

Die Beratungsstelle der Lebenshilfe Buxtehude lädt am Mittwoch, den 14. September 2016 um 19.00 Uhr in die Kindertagesstätte Orchideenstraße, Orchideenstraße 51 in Buxtehude zu einem Informationsabend ein.

Aus Pflegestufen werden Pflegegrade, die gesonderte Begutachtung von Einschränkungen der Alltagskompetenz entfällt, die Betreuungsleistungen werden neu organisiert und die Höhe der Leistungen wird nach dem Pflegegrad gestaffelt.
Zum 1. Januar 2017 erfolgt eine Überleitung aller bisherigen Leistungsempfänger. Zudem bringt die Gesetzesänderung noch eine Reihe von Leistungserweiterungen und Veränderungen bei der Beratung, Begutachtung und Leistungsgewährung.

Die Überleitung der Pflegestufen in Pflegegrade

  • Zukünftige Leistungsansprüche bei Pflegestufe 0,1,2, oder 3 mit eingeschränkter Alltagskompetenz
  • Leistungsansprüche der Pflegegrade 1 bis 5
  • Änderungen bei einzelnen Leistungen (Pflegesachleistungen, Pflegegeld, Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege)

Wann:
Mittwoch, den 14. September 2016
um 19.00 Uhr

Wo:
Kindertagesstätte Orchideenstraße der Lebenshilfe Buxtehude
Orchideenstraße 51, 21614 Buxtehude

Anmeldung:
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen:
Gisela Fritsch
Tel.: 04161-7430 -550
Email: gisela.fritsch@lebenshilfe-buxtehude.de