Schülerfirma LichtGestalten

Unsere Schülerfirma LichtGestalten bietet Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe 1 und 2 in Form einer Arbeitsgemeinschaft die Möglichkeit, in Arbeitszusammenhängen wie in einem richtigen Unternehmen erst praktische Erfahrungen zu sammeln. Der didaktische Ansatz besteht darin, eine eigene Firma – mit sehr stark vereinfachten Strukturen – zu betreiben. Die Schülerinnen und Schüler erschließen sich betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und erleben auch Konsequenzen für getroffene Entscheidungen. Dies geschieht auf ihrem Lernniveau.

Die Arbeitsbereiche in der Schülerfirma:

  • Kerzenwerkstatt
  • Kreativwerkstatt (Holzarbeiten, Geschenkartikel, Dekorationen, Geschenkpapier, Tonarbeiten)
  • Organisation und Marketing (Buchführung, Materialbeschaffung/ Einkauf, Verpackung, Werbung)
  • Vertrieb und Verkauf der Produkte

Im Sinne einer berufsvorbereitenden Grundbildung werden in der Schülerfirma personale und soziale Schlüsselqualifikationen vermittelt:

  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Zuverlässigkeit
  • Selbständigkeit, Selbstvertrauen, Kritikfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung
  • Gruppenfähigkeit
  • Lebenspraktische Kompetenzen
  • Flexibilität und Bereitschaft andere Arbeiten zu übernehmen
  • Einhaltung von Hygiene- und Arbeitsschutzregeln

Teilen Sie diesen Artikel: